Tiere helfen leben. - Wir helfen Tieren.Fürstenwalde
03361 313131

Tiervermittlung Hunde

Wir geben im Kommunikationszentrum Mensch & Tier gGmbH besitzerlosen Hunden ein zeitweiliges Zuhause und suchen die für sie geeignete neue Familie und somit eine neue Zukunft. Hier können Sie sich über einige Hunde informieren.

Zu einer persönlichen Kontaktaufnahme kommen Sie doch einfach in die Berkenbrücker Chaussee 10 in Fürstenwalde zu den angegebenen Besuchszeiten.

Apollo

Apollos weißer Kopf leuchtet wie eine Lampe über dem hellbraunen Körper.

Er ist am 14.06.2008 geboren. Er versteht sich gut mit Hündinnen.

Zurzeit lebt er mit einer etwas strengen Hündin zusammen und gibt den Gentleman.

Bei Rüden sollte man generell Abstand halten. Das Gleiche gilt für die Haltung von anderen kleinen Tieren.


Ruhiger, konsequenter Umgang macht aus ihm, der den Grundgehorsam kennt, einen willigen Hund, der lieb zu seinen Menschen ist, auch zu Fremden, denen er sich manchmal zurückhaltener, aber nicht unhöflich zeigt.


Apollo ist ein Amerikan Staffordshire Terrier und ist in Brandenburg nicht vermittelbar.


 

Zeus

Zeus kam am 22.10.13 als Fundtier ins Tierheim Fürstenwalde. Er wurde einfach an einen Zaun angebunden. Was der ca. 2012 geborene, unkastrierte Pyrenäenberghund schon erlebt hat, ist schwer zu sagen. Er ließ niemanden an sich heran.

Nach intensivem Umgang wurde Zeus aber recht schnell zutraulich. Fremden misstraut er jedoch weiterhin und zeigt dies auch deutlich.
Da er zur Rasse der Herdenschutzhunde gehört, ist er eigensinnig, wachsam und sehr selbstbewusst, somit KEIN Anfängerhund.
Er kennt Grundkommandos, benötigt aber sehr konsequente Erziehung. Der weiße Riese braucht viel Bewegung und eine Aufgabe, z.B. sein Grundstück bewachen.

Bei bisherigen Interessenten haben wir bemerkt, dass Zeus sich schnell an eine Person bindet und diese eifersüchtig bewacht. Daher würde er in einem idealen Zuhause mit nur einer Person auf einem großen Grundstück leben. Kinder sollten besser nicht zur Familie gehören.

Mit Hündinnen ist Zeus verträglich, jedoch sollten diese am besten souverän sein und eher von ruhigem Grundcharakter.

Ist Zeus mit einer Person vertraut, ist er verspielt und verschmust. Jedoch kommt es immer wieder zu Situationen, in denen er plötzlich (für uns bisher nicht definierbar) von entspannt auf Achtung schaltet. Dann sollte man sich besser zurückziehen. So hat er aber auch die Erfahrung gemacht, dass, wenn er etwas nicht möchte, er nur seine Größe und Zähne einsetzen muss.

Die Vermittlung erfolgt nur in wirklich erfahrene Hände mit großem Grundstück!

Wenn Sie also ernsthaftes Interesse haben, melden Sie sich bitte unter 01707893130!



Balu

Der ca. 3 Jahre alte, unkastrierte Sage Koochee-Rüde sucht ein neues Zuhause.

Der Sage Koochee ist ein afghanischer Hirtenhund. Diese Rasse wird seit tausenden Jahren von Hirten genutzt um ihre Tiere zu bewachen und zu beschützen. Sie sind große, kräftige Hunde, die sehr selbstständig sind, starken Instinkt zum Beschützen haben und sind somit nicht für das Leben in der Stadt geeignet.

Wir suchen für Balu hundeerfahrene Menschen, am besten mit Herdenschutzhundkenntnis, mit einem großen Grundstück in dörflicher Lage.

Der unglaublich verschmuste Riese genießt die Nähe zum Menschen sehr. Er ist ein eher sensibler Hund und benötigt viel Geduld und Umsicht beim Erlernen neuer Anforderungen. Da er aber schnell eine enge Beziehung zum Menschen aufbaut und gefallen möchte, kann man ihm sicher noch Vieles beibringen. Immer muss jedoch der Mensch die Führungsrolle übernehmen und auch für den Hund die Entscheidungen treffen und Grenzen konsequent aufzeigen. Wird diese Rudelführerrolle vom Menschen nicht ausgefüllt, übernimmt Balu das Kommando. Dies hat in der vorherigen Familie leider dazu geführt, dass er einmal gebissen hat.

Er läuft super an der Leine und vertrug sich in der Vergangenheit mit Hühnern und auch einem anderen Rüden (Labrador) gut.

Mit der richtigen Leitung durch seinen Menschen ist Balu ein idealer Familien- und Wachhund. Kinder kennt und liebt er und lässt sich von ihnen alles gefallen, jedoch sollte man immer aufpassen und nicht vergessen, dass der Hund im Rudelverband nie die Position vor den Kindern einnehmen darf.

Dieser sensible Riese wartet sehnlichst auf eine neue Familie!


 

 letzte Aktualisierung: 16.03.2016