Tiere helfen leben. - Wir helfen Tieren.Fürstenwalde
03361 313131

Überweisung - Informationen für Tierhalter

Sie sind Tierhalter und wurden von Ihrem Haustierarzt an uns überwiesen?

Bitte beachten Sie folgende wichtige Informationen:

Bitte nehmen Sie vorab telefonisch Kontakt zu uns auf um einen zeitnahen Termin zu vereinbaren. Mit Ausnahme von Notfällen, in diesem Fall sind wir Tag und Nacht Ihr Ansprechpartner.

Bei vielen Untersuchungen/ Eingriffen sind ein sehr spezielles und umfangreiches Equipment, sowie eine entsprechende personelle Ausstattung notwendig. Mit der Terminvergabe können wir genügend Zeit einplanen, lange Wartezeiten entgegen wirken und uns ausführlich und gewissenhaft auf Ihren Besuch vorbereiten.

Bitte bringen Sie alle bereits durchgeführte Untersuchungsergebnisse (Labor, Röntgen u.a.), Medikamente sowie falls vorhanden, eine schriftliche Überweisung Ihres Haustierarztes mit.

Gewährleisten Sie bitte das Ihr Tier 12 Std. vorher nüchtern ist (Ausnahme: kleine Heimtiere, sehr junge Katzen- und Hundewelpen), falls Untersuchungen oder eine Operation in Narkose nötig werden.

Sonderregelung bei der endoskopischen Diagnostik um eine uneingeschränkte Sicht zu gewährleisten:
•    Gastroskopie (Spiegelung des Magens) und Gastroduodenoskopie (Spiegelung des Magens und des Zwölffingerdarms) 24 Std. vor der Untersuchung nüchtern
•    Koloskopie (Spiegelung des Dickdarms und des Enddarms) 48 Std. vorher keine Futteraufnahme.
8 Stunden vor dem Narkosetermin sollte auch keine Wasseraufnahme erfolgen.

Ist eine spezielle Untersuchung und eine damit verbundene Narkose notwendig, wird Ihr Tier in der Aufwachphase professionell betreut. Dies kann einige Stunden dauern. Je nach Eingriff ist manchmal auch eine anschließende stationäre Betreuung erforderlich.

Nach Befundübermittlung erfolgt die Nachsorge bei Ihrem Haustierarzt.

Sollten Sie den vereinbarten Termin nicht einhalten können, bitten wir um eine telefonische Mitteilung spätestens einen Tag vorher.

Ihr Klinikteam